Home Reservierungen
 
Conservation at Samara
 

 

Die  Vision, die einst  verlorene Pracht des Great Karoos im Ostkap Südafrikas zu rehabilitieren, wurde zu einem lebenslangen Engagement Samaras. Das Kap-Bergzebra hat eine Heimat gefunden und  schlendert  wieder über die Weiden des Flachlands, währenddem grosse Scharen des seltenen Blauen Kranichs  im gewaltigen Himmel schweben;  der Gepard herrscht wieder auf der Prärie.

Samaras Verjüngungskampagne besteht in der Suche nach der Wiederentdeckung der unendlichen Schönheit dieser Landschaft, welche nach Jahren landwirtschaftlicher Ausbeutung dem Zerfall bedroht war. Seit 1997 besteht das Hauptziel Samaras darin, das Potenzial des Landes bezüglich der hervorragenden natürlichen Verschiedenartigkeit zu verwirklichen und wiederum Heimat für die wiedereingeführten Tierrassen zu gewähren.  Heute atmet das Land frei, während sein alter Rhythmus wieder  zum Schlagen kommt.

Die global tätige Umweltschutzorganisation  „Conservation International“ hat 34 Biodiversitäts-Hotspots ausgewählt ,  der Hauptteil der biologischen Vielfalt macht  weniger als  5%  der Fläche unserer  Erde  aus. Samara ist privilegiert, zwei davon zu beinhalten;  der saftige Karoo und das Maputoland-Pondoland-Albany. Diese Tatsache  setzt Samara an die Front weltweiter Erhaltungsverantwortung. Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, arbeitet Samara in enger Zusammenarbeit mit einer Anzahl von Wildtier- und Umweltschutzorganisationen, unter anderen „De Wildt Cheetah“,  „Wildlife Trust“ und der “Nelson Mandela Metropolitan University“  in Port Elizabeth

 

 

 

 

 

Reservierungen: +27(0)49 891 0558 | Lodge: +27 (0)49 891 0880
lodge@samara.co.za | reservations@samara.co.za